FAQs

@ Künstlerinnen & Künstler:

An welche Künstler richtet sich die Offene Bühne?

An alle, die im weitesten Sinn den Bereichen Kleinkunst, Varieté oder Literatur zuordenbar sind & die auf einer kleinen Bühne Platz finden. Dies sind also Kabarettisten, Literaten, Musiker aller Art wie Liederamacher, Gitarristen, Gesangsgruppen, außerdem Schauspieler, Zauberer, Jongleure, Comedians, Puppenspielter etc.

 

Was bekommen die Künstler*innen?

Große Gagen können wie bei offenen Bühnen üblich nicht ausbezahlt werden. Allerdings wird nach der Veranstaltung ein Hut durchs Publikum gereicht, dessen Einnahmen zu 100% auf die vier Künstler*innen des Abends aufgeteilt werden.

 

Welches technisches Equipment gibt es?

Es gibt eine Ton- und Lichtanlage, die typischen kleinkünstlerischen Anforderungen entspricht. Dh. Mikros für Sprache/Gesang, die Anschlussmöglichkeit für akustische oder elektrische Gitarren, etc. Besondere Wünsche oder Erfordernisse werden aber am besten im Vorfeld bekannt gegeben bzw. abgeklärt.

Konkret gibt es 2 bis 3 dynamische Mikros (Shure SM 58 oder vergleichbare Modelle) sowie die Anschlussmöglichkeit für Gitarren oder Keyboards via DI-Box.

 

Kümmert sich wer um die Pressearbeit?

Ja. Bitte dafür einen kurzen PR-Text (2-3 Sätze) sowie eventuell ein Foto zusenden. Was dann tatsächlich in den Medien landet, kann natürlich nicht beeinflusst werden.

 

Besteht die Möglichkeit Playbacks abzuspielen?

Ja, aber bitte die mp3's spätestens einen Tag vor dem Auftritt an die Kontaktadresse schicken.

 

Auftrittsdauer?

Die Auftrittsdauer beträgt 2 x 10 Minuten (pro Hälfte 10 Minuten). Kürzer ist immer möglich, länger leider nicht.

 

Wie viele Künstler können pro Abend auftreten?

Pro Veranstaltung gibt es eine fixe Teilnehmerzahl von 4 Künstler*innen.

 

Können auch Bands auftreten?

Die Offene Bühne Burgenland richtet sich expilzit an Kleinkünstler, was bedeutet, dass wir für ganze Bands (mit Schlagzeug, Bass, etc.) nicht ausgestattet sind. In einigen Locations ist auch im räumlichen Sinn nur für ein oder zwei Personen pro Act Platz.

In einigen Lokalen gibt es allerdings größere Bühnen, sodass größere Künstlergruppen, die keine technische Verstärkung benötigen, auftreten können (zB kleine Chöre).

 

Wie kann man sich für die Offene Bühne Burgenland anmelden?

In der Anmeldephase - meist mehrere Wochen vor und nach dem Jahreswechsel - per Kontaktformular.

 

Was hat es mit der Auftrittsgarantie auf sich?

Bei normalen Open Stages kann es passieren, dass am Abend der Veranstaltung mehr Künstler auftreten wollen, als zeitlich möglich ist. 

Um Künstlern einen unnötigen Anfahrtsweg zu ersparen, hat sich die Offene Bühne Burgenland dazu entschlossen, die Auftritte mittels Anmedlesystem zu organiseren. Ein Auftritt im Rahmen der Offenen Bühne Burgenland (OBB) ist ohne Voranmeldung und die Bestätigung seitens der OBB nicht möglich!

@ Veranstaltungslokale

Entstehen Kosten für die Lokale?

Nein. PA-Anlage, Lichtanlage, AKM-Kosten bei Einzelveranstaltungen etc. werden von der Offenen Bühne Burgenland getragen. Allerdings sollte eine angemessene Anzahl an Freigetränken für die Künstler spendiert (ca. 2 pro Teilnehmer) und auch ein wenig Werbung im Ort gemacht werden.

 

Worum kümmert sich die Offene Bühne Burgenland?

Organisation/Ablauf des Abends, Pressearbeit, Moderation, Werbung (Plakate, Flyer), Künstlerkontakt, etc.

Next Stages:

Fr, 06. April 2018

Schuhmühle Schattendorf

 

Sa, 05. Mai 2018

Freilichtmuseum Gerersdorf

Zum Newsletter anmelden

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kontakt:

POGOI

mail(at)offene-buehne.at

Kontaktformular